Die Gewürzpaste wird aus weißen, braunen oder schwarzen Senfkörnern hergestellt, die zu Pulver gemahlen werden und dann mit Wasser, Essig, Salz und Gewürzen vermischt werden. Nachdem die Masse eine Weile fermentiert, wird die Maische fein vermahlen und reift in Senfbottichen nach. Übrigens, der Begriff Mostrich kommt von der Zugabe von Traubenmost statt Essig.
Die Gewürzpaste wird aus weißen, braunen oder schwarzen Senfkörnern hergestellt, die zu Pulver gemahlen werden und dann mit Wasser, Essig, Salz und Gewürzen vermischt werden. Nachdem die Masse eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Gewürzpaste wird aus weißen, braunen oder schwarzen Senfkörnern hergestellt, die zu Pulver gemahlen werden und dann mit Wasser, Essig, Salz und Gewürzen vermischt werden. Nachdem die Masse eine Weile fermentiert, wird die Maische fein vermahlen und reift in Senfbottichen nach. Übrigens, der Begriff Mostrich kommt von der Zugabe von Traubenmost statt Essig.
Zuletzt angesehen