Interview mit einer Rebsorte: Dornfelder.

Hallo, mein Name ist Vega und ich freue mich, heute den Dornfelder willkommen zu heißen. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, werde ich Ihnen nun einige Fragen stellen. Fangen wir an!

 

Stellen Sie sich doch bitte einmal vor. Hallöchen! Ich bin der Dornfelder und eine rote Rebsorte.

Wo sind Sie geboren? In Württemberg, in einem Ort Namens Weinsberg. Imanuel Dornfeld gab dort den Anstoß zur Gründung der Weinbauschule.

Haben Sie Verwandte? Nicht das ich wüsste. Das bedaure ich sehr! Entfernte Verwandte sind jedoch die Sorten Helfensteiner und die Heroldrebe.

Wie alt sind Sie? Das weiß ich leider auch nicht so genau, aber ich bin die erfolgreichste deutsche Neuzüchtung. Aber ich weiß, dass ich um 1955 in Württemberg meine ersten Jahre erlebte, d.h. ich bin ca. frische 50 Jahre alt.

Wie schmecken Sie? Es gibt zwei unterschiedlich Ausbaustile. Einmal stehen Fruchtaromen wie Holunder, Sauerkirsche und Brombeere im Vordergrund. Ich kann aber auch die Fruchtaromen ein bisschen zügeln, wenn ich im Holzfass ausgebaut bin. Das betont dann mehr die Gerbstoffe und die Struktur des Weines. Gut zu kombinieren bin ich in der kälteren Jahreszeit zu Wild, Käse oder Braten.

Was sind Ihre Eigenschaften? Ich bin eine robuste Rebsorte und überhaupt nicht anfällig. Man lässt mir beim Wachstum sehr viel Freiheit. Ich bin eher wenig fäulnisgefährdet. Also ein ganz Unkomplizierter!

Wo leben Sie am liebsten? Bei den pfälzischen und rheinhessischen Winzern. Auch in Württemberg, meinem Geburtsort, fühle ich mich sehr wohl.

Welche Böden mögen Sie? Ich stelle hohe Ansprüche an Böden. Solange ich mich nicht mit sandigen oder steinigen Böden abgeben, muss bin ich glücklich.

Können Sie als Wein gut reifen? Ja, ich neige zu sehr hohen Erträgen. Winzer schneiden sogar zu Beginn der Reifeperiode einige Trauben ab, um den Ertrag zu reduzieren. Aber für frostgefährdete Lagen bin ich nicht sehr gut geeignet.

Okay, danke schön. Das wäre es jetzt auch erst mal von meiner Seite aus. Danke für Ihre Zeit. Aufwiedersehen Dornfelder.

Bild Quelle: Deutsches Weininstitut GmbH, Bodenheim

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Reis Moselherz Rotwein feinherb Reis Moselherz Rotwein feinherb
9,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (12,00 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Reis Moselherz Rotwein fruchtig süss Reis Moselherz Rotwein fruchtig süss
9,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (12,00 € * / 1 Liter)
Zum Produkt