McLaren Vale

MCLAREN VALE

Einleitung: in einer bezaubernden Landschaft Australiens, wo Weinberge und Meer aufeinander treffen, liegt das herrliche Weinmekka McLaren Vale. Bei seiner idyllischen Lage, seinem mediterranen Klima mit kühler Meeresbrise und seinen leidenschaftlichen Weinbauern verwundert es nicht, dass McLaren Vale weiterhin an Beliebtheit gewinnt. Die Region produziert preisgekrönte Weine und die Besucherzahlen nehmen von Jahr zu Jahr zu.

Überblick: Enthusiastisch, vital, leidenschaftlich - diese Worte beschreiben oft die Menschen, die in McLaren Vale leben und arbeiten. Die einzigartige Mischung von Weinregion und Strandleben hat sich zu einem Schmelztiegel für Küche, Wein und Kunst entwickelt. McLaren Vale kann auf große Erfolge zurückblicken und ist bekannt als eine der umweltbewusstesten Weinregionen Australiens, nicht zuletzt wegen seiner strategisch guten Wasserwirtschaft und nachhaltigen Bemühungen im Umweltschutz. Dies wurde bei Einführung eines regionalen Umweltschutzplans im Jahr 2007 deutlich. Eine minimale Verwendung von Pestiziden zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung ist die Norm in McLaren Vale und der sparsame Umgang mit Wasser ist das Hauptanliegen des Umweltschutzes in dieser Region.

Klima: das Mesoklima differiert stark im gesamten McLaren Vale, was auf den kühlenden Effekt des nahen Meeres (oder auch den Schutz davor) zurück zu führen ist. Es gibt erhebliche Höhenunterschiede in dieser Region, besonders im Übergang zu den Hügelnvon Adelaide. Im Sommer ist die Niederschlagsmenge gering und es muss zusätzlich bewässert werden. Standortwahl sowie Liaison zwischen Standort und Rebe sind von äußerster Wichtigkeit: Shiraz, Cabernet Sauvignon, Grenache, Semillon, Sauvignon Blanc und Chardonnay gedeihen in richtiger Lage besonders gut.

Boden: die Vielzahl der Bodentypen ist auf das sehr unterschiedliche Terrain zurück zu führen. Rotbraun-sandige Lehmböden, graubraun-lehmige Sandböden mit einem Unterboden aus gelbem Ton und eingesprenkeltem Kalk, reine Sandböden und Gebiete mit rot- oder schwarzbröckeligen Lehmböden sind alle hier auffindbar. Wie die seit vielen Jahren bestehende intensive Weinkultur beweist, eignen sich die meisten Böden der Region für den Weinanbau.

Weine: Cabernet Sauvignon: McLaren Vales Top-Weinsorte, die fortwährend australische und internationale Preise gewinnt. Dieser Wein ist vollmundig und üppig, oft mit einem Hauch von dunkler Schokolade und schwarzen Johannisbeeren, aber ohne den Beigeschmack von überreifer Konfitüre. Tannine sind reichlich vorhanden, jedoch seidig, und die Struktur der Weine eignet sich gut für die lange Lagerung. Grenache: Diese Sorte hat im letzten Jahrzehnt eine Art Renaissance erfahren. Die älteren Pflanzen produzieren unglaublich geschmackvolle Weine, mit nahezu fruchtigsaftiger Süße.Shiraz (Syrah): Im 20. Jahrhundert bildete, wie in vielen Weingegenden Australiens, der Shiraz das Rückgrat der Weinindustrie. Diese Traube produziert einen Wein mit intensiver Farbgebung und geschmackvollem Aroma, der schnell eine samtige Konsistenz entwickelt, die den hohen Alkoholgehalt mit Leichtigkeit trägt. Chardonnay: Seit seiner Einführung vor mehr als 15 Jahren hat sich der Chardonnay in dieser Gegend unter den weißen Weinreben einen festen Platz erobert - was nicht überrascht. Die Qualität variiert je nach Standort, Weinerzeuger und Beschaffenheit des Jahrgangs, und reicht von eleganten Weinen mit Zitrusnote zu reichhaltigen, fleischigen und cremigen Versionen mit Pfirsichnote. Sauvignon Blanc: Die kühleren Anbauflächen in McLaren Vale eignen sich bestens für den Sauvignon Blanc. In den meisten Jahren haben die Weine einen exzellenten Sortencharakter, auch wenn die Jahrgangsschwankunen eine Rolle spielen. Das Aroma hat mehr von Stachelbeere und tropischen Früchten, als von einer krautigen, grasigen Note, ohne jedoch rauh oder schwer zu sein. Semillon wird oft und mit gutem Erfolg als Verschnittkomponente beigefügt. Andere Sorten: Die große Vielfalt des Klimas in McLaren Vale ermöglicht den Herstellern eine erfolgreiche Produktion der Weinsorten Barbera, Fiano, Tempranillo, Mourvedre und Moscato sowie Viognier, Sangiovese, Zinfandel und Verdelho, die wieder an Beliebtheit zu gewinnen scheinen. Quelle: wineaustralia.com. Copyright Australian Wine and Brandy Corporation.

 

MCLAREN VALE Einleitung : in einer bezaubernden Landschaft Australiens, wo Weinberge und Meer aufeinander treffen, liegt das herrliche Weinmekka McLaren Vale. Bei seiner idyllischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
McLaren Vale

MCLAREN VALE

Einleitung: in einer bezaubernden Landschaft Australiens, wo Weinberge und Meer aufeinander treffen, liegt das herrliche Weinmekka McLaren Vale. Bei seiner idyllischen Lage, seinem mediterranen Klima mit kühler Meeresbrise und seinen leidenschaftlichen Weinbauern verwundert es nicht, dass McLaren Vale weiterhin an Beliebtheit gewinnt. Die Region produziert preisgekrönte Weine und die Besucherzahlen nehmen von Jahr zu Jahr zu.

Überblick: Enthusiastisch, vital, leidenschaftlich - diese Worte beschreiben oft die Menschen, die in McLaren Vale leben und arbeiten. Die einzigartige Mischung von Weinregion und Strandleben hat sich zu einem Schmelztiegel für Küche, Wein und Kunst entwickelt. McLaren Vale kann auf große Erfolge zurückblicken und ist bekannt als eine der umweltbewusstesten Weinregionen Australiens, nicht zuletzt wegen seiner strategisch guten Wasserwirtschaft und nachhaltigen Bemühungen im Umweltschutz. Dies wurde bei Einführung eines regionalen Umweltschutzplans im Jahr 2007 deutlich. Eine minimale Verwendung von Pestiziden zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung ist die Norm in McLaren Vale und der sparsame Umgang mit Wasser ist das Hauptanliegen des Umweltschutzes in dieser Region.

Klima: das Mesoklima differiert stark im gesamten McLaren Vale, was auf den kühlenden Effekt des nahen Meeres (oder auch den Schutz davor) zurück zu führen ist. Es gibt erhebliche Höhenunterschiede in dieser Region, besonders im Übergang zu den Hügelnvon Adelaide. Im Sommer ist die Niederschlagsmenge gering und es muss zusätzlich bewässert werden. Standortwahl sowie Liaison zwischen Standort und Rebe sind von äußerster Wichtigkeit: Shiraz, Cabernet Sauvignon, Grenache, Semillon, Sauvignon Blanc und Chardonnay gedeihen in richtiger Lage besonders gut.

Boden: die Vielzahl der Bodentypen ist auf das sehr unterschiedliche Terrain zurück zu führen. Rotbraun-sandige Lehmböden, graubraun-lehmige Sandböden mit einem Unterboden aus gelbem Ton und eingesprenkeltem Kalk, reine Sandböden und Gebiete mit rot- oder schwarzbröckeligen Lehmböden sind alle hier auffindbar. Wie die seit vielen Jahren bestehende intensive Weinkultur beweist, eignen sich die meisten Böden der Region für den Weinanbau.

Weine: Cabernet Sauvignon: McLaren Vales Top-Weinsorte, die fortwährend australische und internationale Preise gewinnt. Dieser Wein ist vollmundig und üppig, oft mit einem Hauch von dunkler Schokolade und schwarzen Johannisbeeren, aber ohne den Beigeschmack von überreifer Konfitüre. Tannine sind reichlich vorhanden, jedoch seidig, und die Struktur der Weine eignet sich gut für die lange Lagerung. Grenache: Diese Sorte hat im letzten Jahrzehnt eine Art Renaissance erfahren. Die älteren Pflanzen produzieren unglaublich geschmackvolle Weine, mit nahezu fruchtigsaftiger Süße.Shiraz (Syrah): Im 20. Jahrhundert bildete, wie in vielen Weingegenden Australiens, der Shiraz das Rückgrat der Weinindustrie. Diese Traube produziert einen Wein mit intensiver Farbgebung und geschmackvollem Aroma, der schnell eine samtige Konsistenz entwickelt, die den hohen Alkoholgehalt mit Leichtigkeit trägt. Chardonnay: Seit seiner Einführung vor mehr als 15 Jahren hat sich der Chardonnay in dieser Gegend unter den weißen Weinreben einen festen Platz erobert - was nicht überrascht. Die Qualität variiert je nach Standort, Weinerzeuger und Beschaffenheit des Jahrgangs, und reicht von eleganten Weinen mit Zitrusnote zu reichhaltigen, fleischigen und cremigen Versionen mit Pfirsichnote. Sauvignon Blanc: Die kühleren Anbauflächen in McLaren Vale eignen sich bestens für den Sauvignon Blanc. In den meisten Jahren haben die Weine einen exzellenten Sortencharakter, auch wenn die Jahrgangsschwankunen eine Rolle spielen. Das Aroma hat mehr von Stachelbeere und tropischen Früchten, als von einer krautigen, grasigen Note, ohne jedoch rauh oder schwer zu sein. Semillon wird oft und mit gutem Erfolg als Verschnittkomponente beigefügt. Andere Sorten: Die große Vielfalt des Klimas in McLaren Vale ermöglicht den Herstellern eine erfolgreiche Produktion der Weinsorten Barbera, Fiano, Tempranillo, Mourvedre und Moscato sowie Viognier, Sangiovese, Zinfandel und Verdelho, die wieder an Beliebtheit zu gewinnen scheinen. Quelle: wineaustralia.com. Copyright Australian Wine and Brandy Corporation.

 

Topseller
Dowie Doole Cabernet Sauvignon Dowie Doole Cabernet Sauvignon
17,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (23,93 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
The Schmidt McLaren Vale Shiraz The Schmidt McLaren Vale Shiraz
14,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,93 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sabella Shiraz Sabella Shiraz
19,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Australian Domaine Wines Alliance Shiraz Australian Domaine Wines Alliance Shiraz
14,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,93 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Dowie Doole Shiraz Dowie Doole Shiraz
19,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Fox Creek Reserve Shiraz 2001 Fox Creek Reserve Shiraz 2001
58,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (77,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon V.P. (Vintage Port) Noon V.P. (Vintage Port)
65,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon Eclipse 2015 Noon Eclipse 2015
65,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Richard Hamilton Colton´s GSM
Richard Hamilton Colton´s GSM
Der "Colton´s" ist eine klassische GSM-Cuvée und sofort trinkreif.
13,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Haselgrove Batch 187 GSM
Haselgrove Batch 187 GSM
Die "187" ist die Hausnummer des Weingutes.
11,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon Reserve Shiraz 2013
Noon Reserve Shiraz 2013
Langer komplexer Abgang mit dezenten rauchigen Noten.
85,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (113,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
The Schmidt McLaren Vale Shiraz
The Schmidt McLaren Vale Shiraz
Am Gaumen sattes Cassis.
14,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,93 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon Eclipse 2015
Noon Eclipse 2015
Der Noon Eclipse 2015.
65,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon Reserve Shiraz 2015
Noon Reserve Shiraz 2015
Noon Reserve Shiraz 2015.
79,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (105,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Gilligan Shiraz Grenache Mourvèdre 2017
Gilligan Shiraz Grenache Mourvèdre 2017
Rhône auf ozeanisch!
22,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (30,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Dowie Doole Reserve Shiraz 2010
Dowie Doole Reserve Shiraz 2010
Die Textur wirkt mehrdimensional, wie eine mit Samt bespannte Flüssigkeit.
59,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (78,67 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon Eclipse 2010
Noon Eclipse 2010
Noon Eclipse 2010.
65,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon Reserve Shiraz 2010
Noon Reserve Shiraz 2010
The 2010 Reserve Shiraz looks good ...
85,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (113,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Dowie Doole Cabernet Sauvignon
Dowie Doole Cabernet Sauvignon
Kräftiger, australischer Cabernet Sauvignon.
17,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (23,93 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Noon Reserve Shiraz 2012
Noon Reserve Shiraz 2012
Drew gibt zu jeder Ernte ganz klar an, was Mother Nature ihm beschert hat.
85,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (113,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
1 von 3
Zuletzt angesehen