Produkte von Weingut Kopfensteiner

Weingut Kopfensteiner

Die Region: Klein aber fein. Oft sind es die unspektakulären Dinge, die gute Dienste leisten. So wie diese Redewendung, wenn es gilt, die Region Eisenberg zu beschreiben. Gerade einmal 500 Hektar umfasst die „Weinidylle Südburgenland“, das kleinste Weinbaugebiet des Burgenlands. Das Weingut Kopfensteiner liegt im Herzstück des Gebietes, die Weine kommen vom historisch bedeutsamen Eisenberg und von den besten Lagen des Deutsch-Schützener Weinberges. Bereits die alten Römer erkannten die grandiosen Bedingungen für den Weinbau und kelterten hier Weine. Seit dem Jahrgang 2009 wird der typische Blaufränkisch, die wichtigste Rebsorte der Region, als Eisenberg DAC vermarktet. Und was begeistert Thomas Kopfensteiner so an „seiner“ Region? Die Einzigartigkeit der Böden, die die Einzigartigkeit seiner Weine erst ermöglichen. Die Lagen: Thomas Kopfensteiners wichtigste Lagen heißen Weinberg, Hornig und Saybritz. Der „Weinberg“ in Deutsch-Schützen ist eine Plateau-Lage auf 295 Metern Seehöhe. Die südliche Ausrichtung und seine mittelschweren bis schweren Lehmböden erbringen saftige, fruchtige, ja erdige Weine. Am Eisenberg hingegen dominieren Grün- und Blauschieferböden. Durchmischt mit schwerem, eisenhaltigem Lehm wie in der Lage Hornig auf 315 Metern Seehöhe lassen sie engmaschige, dichte, mineralische Weine entstehen. Fast 100 Meter höher liegt „Saybritz“, eine Lage, wie sie karger kaum sein könnte. Quarzsand hinterlässt hier in den Schieferböden seine Handschrift und zeichnet für elegante, anmutige, ungemein mineralische Weine verantwortlich. Und was mag Thomas Kopfensteiner ganz besonders an seinen Lagen? Ihre Individualität, ihre vollkommen unterschiedlichen Gegebenheiten und damit Anforderungen an ihn als Winzer. Die Weine: Acht Hektar am Eisenberg. Sieben Hektar in Deutsch-Schützen. Acht Hektar eisenhaltige, karge Böden. Sieben Hektar schwere, lehmige Böden. Acht Hektar mineralische, würzige Weine. Sieben Hektar fruchtige, erdige Weine. Fünfzehn Hektar typische Kopfensteiner-Weine. Blaufränkisch und Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot. Welschriesling und Weißburgunder. Und wie beschreiben die Kopfensteiners, was sie tun? Kurz und bündig: im Weingarten steht der Rebstock im Mittelpunkt allen Tuns. Im Keller die Zurückhaltung. Für Weine, die unprätentiös und ungeschminkt ganz sie selbst sind. Text: Weingut Kopfensteiner

 

Name und Adresse des Erzeugers/Abfüllers: Weingut Kopfensteiner - 7474 Deutsch-Schützen 38 - Österreich

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kopfensteiner Blaufränkisch Eisenberg
Kopfensteiner Blaufränkisch Eisenberg
Mit ihm macht Weintrinken richtig Spaß.
9,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Kopfensteiner Szapary Blaufränkisch Eisenberg Reserve 2012
Kopfensteiner Szapary Blaufränkisch Eisenberg...
Filigraner, mineralischer Blaufränkisch aus dem Burgenland.
22,80 € *
Inhalt 0.75 Liter (30,40 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Kopfensteiner Saybritz Blaufränkisch Eisenberg Reserve
Kopfensteiner Saybritz Blaufränkisch Eisenberg...
Blaufränkisch... er trägt den Eisenberg in sich.
28,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (38,00 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Ausverkauft Kopfensteiner Zweigelt
Kopfensteiner Zweigelt
Unkompliziert und jugendlich.
8,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen