Preisinger Pinot Noir 2018

Dieser BIO Pinot Noir kommt aus Weingärten von der flachen Parndorfer Platte, wo es etwas kühler ist als an den Hanglagen und eine gute Thermik herrscht. Kräftiges Kirschrot. Feine, karamellig unterlegte Röstanklänge, frische Herzkirschen, ein Hauch von Veilchen und Lakritze. Saftig, feine rote Waldbeerfrucht, elegante Tannine, frisch am Gaumen, Orangen im Nachhall, gute Mineralik. Handlese im September, Vorselektion im Weingarten, Nachsortierung im Weingut. Spontanvergärung in offenen Bottichen und Holzgärständern für drei - vier Wochen, ausgebaut für 14 Monate in Eichenfässern. Text. Claus Preisinger Wein aus biologischem Anbau . AT-BIO-402

32,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (42,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

  • A101737301139376
Dieser BIO Pinot Noir kommt aus Weingärten von der flachen Parndorfer Platte, wo es etwas kühler... mehr
Produktinformationen "Preisinger Pinot Noir 2018"

Dieser BIO Pinot Noir kommt aus Weingärten von der flachen Parndorfer Platte, wo es etwas kühler ist als an den Hanglagen und eine gute Thermik herrscht. Kräftiges Kirschrot. Feine, karamellig unterlegte Röstanklänge, frische Herzkirschen, ein Hauch von Veilchen und Lakritze. Saftig, feine rote Waldbeerfrucht, elegante Tannine, frisch am Gaumen, Orangen im Nachhall, gute Mineralik. Handlese im September, Vorselektion im Weingarten, Nachsortierung im Weingut. Spontanvergärung in offenen Bottichen und Holzgärständern für drei - vier Wochen, ausgebaut für 14 Monate in Eichenfässern. Text. Claus Preisinger Wein aus biologischem Anbau. AT-BIO-402

Jahr: 2018
Land: Österreich
Region: Burgenland
Art: Rot
Ausbau: trocken
Rebsorten: Pinot Noir
Alkoholgehalt: 12% vol
Weiterführende Links zu "Preisinger Pinot Noir 2018"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Preisinger Pinot Noir 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

"Preisinger"

image of Preisinger

Wie ein modernes UFO ragt das 2009 gebaute Weingut des Golser Winzers Claus Preisinger aus dem Rebfeld hervor. Die vordere Seite mit offenem Blick auf den Neusiedlersee ausgerichtet und von außen her mit viel Holz und Glaselementen verkleidet, passt es trotz seiner ansprechenden, futuristischen und modernen Architektur hervorragend in die burgenländische Landschaft hinein.

Gut 20 Hektar bester Rebfelder mit den Rebsorten Grüner Veltliner, Weißburgunder, Zweigelt, Blaufränkisch, Sankt Laurent, Merlot, Pinot Noir und ein bisschen Muskat, Scheurebe und Welschriesling zieren seine Weinberge, die auf der pannonischen Seeplatte liegen und als Rebunterlage Schiefer und Kalkformationen aus längst vergessenen Tagen bieten. Sein erster Wein entstand im Jahr 2000 mit gerade einmal zwanzig Lenzen, seine Arbeitsweise folgt seit dem Jahr 2006 streng nach den biodynamischen Lehren von Rudolf Steiner. "Weniger ist mehr", ist sein Motto im Weinberg und auch in der Kellertechnik. Gravitationstechnik, Ganztraubengärung, Fermentation in grossen Amphoren, Ausbau in großen Holzfässern, keine Zusätze von jeglichen Hilfsmitteln bei der Weinbereitung und bis auf den Puszta Libre (bei diesem Wein auch nur minimal) wird den Weinen auch kein zusätzlicher Schwefel mehr zugesetzt. So entstehen durch und durch Naturweine. Komplexe Tropfen, die spannungsgeladen, voller subtiler Frische, natürlichen Gerbstoffen, einer vibrierenden Säurestruktur und einer intensiven Kraft in den Mund und dann an den Gaumen knallen. Es sind keine Schmeichler, keine Weine die man achtlos und bedenkenlos in sich hineinschüttet. Nein, es sind kleine Naturwunder, die man erforschen muss, die sich erst nach vielen Flaschen ergründen lassen, die dann aber ihre himmlische Seele, perfekten Feingeist und exemplarische Natürlichkeit freilegen, die es so ungeschminkt fast gar nicht mehr gibt. Claus´ Arbeitsweise ist dabei weder dogmatisch noch belehrend. Er versucht immer wieder Neues aus, wirkt zwar wie ein sehr ruhiger Zeitgeist, der aber innerlich permanent unter Strom, Dampf und Druck steht; der immer den Kick des Besonderen und Außergewöhnlichen sucht und letztendlich durch seinen Instinkt und sein Bauchgefühl wirklich Großartiges schafft. Ein großes Hoch auf einen Verteidiger und Bewahrer der absoluten Natürlichkeit im Weinanbau.

 

Name und Adresse des Erzeugers/Abfüllers: Weingut Claus Preisinger – Goldberstr. 60 – 7122 Gols - Österreich

Weitere Artikel von Preisinger
Battenfeld Spanier Frauenberg Riesling Großes Gewächs 2017 Battenfeld Spanier Frauenberg Riesling Großes...
48,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (64,00 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Querciabella Chianti Classico Querciabella Chianti Classico
19,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Kopfensteiner Zweigelt Kopfensteiner Zweigelt
8,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Zuletzt angesehen