Allgemein

Neues Bewertungssystem: 365 Punkte

Neues Bewertungssystem: 365 Punkte

Bewertungen jeglicher Art sind eigentlich suspekt. Gerade beim Geschmack von Speisen und Getränken wird dieses Thema noch komplizierter und Bewertungen von Fachleuten, Weinmagazinen, Hobbyschriftstellern sind eigentlich immer nur Momentaufnahmen. Auch stecken immer häufiger wirtschaftliche Interessen hinter den Bewertungen. Wer gut zahlt oder die richtige Anzeige an der richtigen Stelle positioniert, wird niemals eine schlechte Beurteilung erhalten.

Bewertungen bilden aber auch eine Grundlage, an der man sich orientieren kann. Es sind Gradmesser, die entweder verstanden werden oder die auf Unverständnis stoßen und zu angeregten Diskussionen führen.

Auch wir wollen nun ein total persönliches Bewertungssystem auf diesem Blog beginnen.

Es soll ein etwas anderes Punktesystem werden. Es gibt maximal 365 Punkte. Die Punkte stehen für die Tage eines ganzen Jahres. Je höher die Punktezahl für ein Restaurant oder einen Wein gewählt wurden, um so häufiger würde man das Restaurant in einem Jahr gerne besuchen und dort essen gehen oder eben einen Wein oder perlendes Getränk an so vielen Tagen im Jahr trinken wollen.

Wir nennen dieses Punktesystem W elt K ultur E rbe Punkte. Diese WKE Punkte werden auf einer Skala von 0 bis 365 Punkten erfasst und sind dem einzigen noch lebenden Weinkulturerbe gewidmet.

Alles ist subjektiv, nur eine persönliche Bewertung und soll eigentlich nur das eigene Empfinden kurz und knapp auf einen Nenner bringen.

*Punktesystem 0 bis 365 Punkte

Die Punkte stehen für die Tage eines ganzen Jahres. Je höher die Punktezahl ist, umso häufiger wünscht man sich an diesem Ort essen gehen zu können oder eben den beschriebenen Wein trinken zu dürfen.

0 Kommentare zu “Neues Bewertungssystem: 365 Punkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die folgende Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.