Rezepte

Sommersalat mit Pfifferlingen, Kartoffeln und Paprika

Sommerlicher Kartoffelsalat mit Pfifferlingen, Paprika und Basilikum

Bei den geliebten Kohlenhydraten scheiden sich die Geister. Wenn wir bei lieben Freunden zu Gast sind, gibt es immer nur Köstliches zu essen, nur leider, bis auf Brot, keine Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Ich als „deutsche Kartoffel“ komme so oft hungrig nach Hause…., und bin an jenem Abend auf diesen leckeren Salat mit Pfifferlingen, Paprika und…. eben Kartoffeln…. gestoßen. Auch konnte ich erst nicht glauben, dass mein Sohn ihn einfach so für seinen Grillabend aus den Ärmeln „geschüttelt“ hat. Sorry, Janus. Ich habe ihn sofort nachgekocht und er ist einfach sommerlich köstlich.

Alle Zutaten (dünne Kartoffelscheiben, Paprikastreifen, Pfifferlinge halbiert, Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenabrieb, evtl. halbierte Zwiebeln und reife Tomaten) bis auf das Basilikum im Ofen ca. 40 Minuten al dente garen. Abkühlen lassen, salzen, pfeffern und mit Basilikum bestreuen.

*Punktesystem 0 bis 365 Punkte

Die Punkte stehen für die Tage eines ganzen Jahres. Je höher die Punktezahl ist, umso häufiger wünscht man sich an diesem Ort essen gehen zu können oder eben den beschriebenen Wein trinken zu dürfen.

0 Kommentare zu “Sommersalat mit Pfifferlingen, Kartoffeln und Paprika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.