Weine

Domaine Ostertag Riesling Muenchberg 2016 – Brachial

Domaine Ostertag Riesling Muenchberg 2016 – Elsaß – Frankreich

Der 2016er Riesling der Domaine Ostertag aus der Lage Muenchberg ist ein ziemlich mächtiges Geschoss. Natürlich noch viel, viel zu jung und immer noch in seiner Primär- Fruchtphase, strahlt dieser zurzeit jede Menge Frucht und Kernigkeit aus.

Verhalten dagegen präsentieren sich die Säurestruktur, die Eleganz und das lebendige Spiel, welches sonst so vielen Top Rieslingen zu eigen ist. Leichte Bittertöne und eine deutliche Adstringenz belegen auch, dass dieser Tropfen noch von reichlich Gerbstoffen getragen wird.

Ein wenig barock dann der Geschmack. Reifer Pfirsich, grüner Apfel und Quittenfrucht sind hier als Noten markant erschmeckbar. Breit und wuchtig dann der Nachhall. Kein Getränk für Feingeister und Zartbesaitete.

Ein Riesling für Wuchttrinker und insgesamt ein Stil, an dem sich die Geschmacksgeister scheiden werden. Dem Schreiber sagt dieser Stil nicht ganz so zu … bescheinigt dem Wein aber dennoch eine gewisse Klasse.

  • Punkte
52

*Punktesystem 0 bis 365 Punkte

Die Punkte stehen für die Tage eines ganzen Jahres. Je höher die Punktezahl ist, umso häufiger wünscht man sich an diesem Ort essen gehen zu können oder eben den beschriebenen Wein trinken zu dürfen.

0 Kommentare zu “Domaine Ostertag Riesling Muenchberg 2016 – Brachial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.