Restaurants

Disfrutar – The show must go on

Disfrutar – Barcelona – Spanien

Disfrutar, „genießen“, lautet das Motto im gleichnamigen Restaurant in Barcelona. Seit über fünf Jahren ist dieses Gastronomiekonzept im Stadtteil Eixample nun am Start. Die drei Köche Mateu Casañas, Oriol Castro und Eduard Xatruch sind aus der Kochschmiede des berühmten Restaurants El Bulli hervorgegangen. Nach dessen Schließung haben die drei Freunde zunächst in der wunderschönen Ortschaft Cadaqués an der Costa Brava ein Restaurant namens Compartir eröffnet, um dann einige Zeit später auch den großen Schritt nach Barcelona in Richtung Avantgarde Küche mit dem Disfrutar zu bestreiten.

Der Speiseraum mit seinen künstlerischen Mustern und Elementen soll auch an die weiße Stadt Cadaqués und ihren berühmten Künstler Salvador Dali erinnern. Zur Auswahl stehen hier zwei Menüs. Einmal die großen Klassiker des Disfrutars und die neuesten Kreationen des letzten Jahres. Da die Küche hier nicht bekannt war, der Appetit aber vielversprechend und groß, viel die Wahl auf die Klassiker des Hauses in der Uncut Version.

Geboten wurde dann in vielen kleinen Happen und Portionen ein Feuerwerk der modernen Küche. Molekular Kreationen, welche klassische Gerichte aus Spanien und der ganzen Welt in einem ganz neuen Licht dastehen lassen. Eine grossartige Performance, die auch den Gaumen, den Geschmacksverstand und die Kreativität des Gastes fordern.

Das Essen hier ist ohne Frage eine gelungene und spannende Fortführung der El Bulli Küche. Eine Weiterentwicklung dieser spannenden und inzwischen auch wieder aus der Mode gekommenen Küche ist das Essen im Disfrutar aber beileibe nicht. Aber das möchte sie auch gar nicht sein. Disfrutar, genießen, ist hier ja das Motto und the show must go on!

Geeiste Passionsfrucht- Rum Zunge.
Litschi und Ingwer Rosen.
Rote Bete Teigtaschen.
Chinesisches Brot mit Beluga Caviar Füllung.
Salziges Candy mit Nüssen, Mango Tonka Bohne und Whisky.
Blätterteig mit einer Idiazábal Käse Creme Füllung.
Sandwich mit einer Gazpocho Creme und mit altem Sherry Essig besprüht.
Die Gilda nach Art des Disfrutar.
Schwarze Knollensellerie.
Gebackenes Eigelb auf einer warmen Pilz Gelantine (die sich in der Eierschale verstecken).
Dekonstruierte Ceviche.
Schwertmuscheln mit Algen und Salz.
Knusprige Raviolis aus Algen.
Carbonara Makkaroni.
Tomaten Polvorón aus Tomaten, Arbequina Olivenöl Caviar und einem …
… flüssigen Salat Drink.
Langostino …
… mit einer Fischsuppe.
Hasen Consommé mit Armagnac.
Hasen Laksa (südostasiatische Suppe aus Malaysia und Singapur).
Hasen und Entenleber Bonbon.
Mais- Entenleber Happen.
Iberico Pibil (ein traditionell mexikanisches Gericht).
Pandan (eine Pflanzenart aus der Gattung der Schraubenbäume).
Käsekuchen Hörnchen.
Paprikaschoten aus Schokolade mit Olivenöl und Salz.
… mit Vanille Creme.
Whisky Tarte.
Kaffee Biskuitrolle.
Baumwolle aus Kakao und Minze.

Disfrutar – Carrer de Villarroel, 163 – 08036 Barcelona – Spanien – Telefon: +34 933 48 68 96 – http://www.disfrutarbarcelona.com/

  • Punkte
174

*Punktesystem 0 bis 365 Punkte

Die Punkte stehen für die Tage eines ganzen Jahres. Je höher die Punktezahl ist, umso häufiger wünscht man sich an diesem Ort essen gehen zu können oder eben den beschriebenen Wein trinken zu dürfen.

0 Kommentare zu “Disfrutar – The show must go on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.