Weine

Mugnier Nuits-Saint-Georges Clos de la Marechale blanc 2017

Jacques & Frederic Mugnier Nuits-Saint-Georges Clos de la Marechale blanc 2017 – Burgund – Frankreich

Einzellagen sind im Anbaugebiet Burgund nichts ungewöhnliches, sondern gehören zum normalen Bild eines undurchsichtigen, aber dennoch schlüssigen Qualitätssystems. Eine Besonderheit sind dabei die sogenannten „Clos“ Lagen. Einzellagen, welche von kleinen Mauern umrandet sind und nur einem Eigentümer gehören. Auch der ehemalige Pilot Frederic Mugnier nennt solch ein prachtvolles Clos sein Eigen. Das in der Gemeinde Nuits-Saint-Georges liegende Clos de la Marechale ist teilweise mit Pinot Noir und zu einem kleineren Anteil mit Chardonnay Reben bepflanzt. Als Premier Cru Lage klassifiziert gehört es zu den allerbesten Parzellen von Nuits-Saint-Georges.

Feinste Kalkböden sichern hier den mineralischen Touch, welchen der Wein bereits im Duft verströmt. Kräuter, Blumenwiese, Nusscocktail und viele ätherische Noten begeistern auf Anhieb. Es handelt sich hier um einen satten Chardonnay, der mit Kraft, Würde und einer gehörigen Länge punktet. Geschmacklich bringen dezente Honigaromen Volumen und Weichheit, die dezente Salzigkeit spiegelt die Mineralität wieder und der Abgang scheint kaum enden zu wollen. Die leichte Bitterkeit spricht für die perfekt integrierten Gerbstoffe im Wein, welche dem Clos de la Marechale noch ein langes Leben sichern werden.

  • Punkte
162

*Punktesystem 0 bis 365 Punkte

Die Punkte stehen für die Tage eines ganzen Jahres. Je höher die Punktezahl ist, umso häufiger wünscht man sich an diesem Ort essen gehen zu können oder eben den beschriebenen Wein trinken zu dürfen.

0 Kommentare zu “Mugnier Nuits-Saint-Georges Clos de la Marechale blanc 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.