Terra d´ Uro Uro 2009

Terra d´ Uro Uro 2009

Auf einer Höhe von 728 Metern über dem Meeresspiegel wurden vor über 140 Jahren auf einer wellenförmigen Hügelkette auf stark kieselhaltigen Lehm- und Sandschichten, Tinta de Toro-Reben gepflanzt. Sogar die gefräßige Reblaus überlebte diese Urreben. Der Winzer Nicolás Marcos hat nun aus diesem "Schatz der Natur" einen Wein gekeltert. Die Arbeitsweise im Weinberg erfolgt biodynamisch, somit im Einklang mit der Natur. Per Handlese werden die besten und gesündesten Trauben selektioniert, bevor diese in Eichenfässern aus bester französischer Allier-Eiche kommen. Die malolaktische Gärung erfolgt im Barrique und danach schlummert der Uro über 20 Monate in seinen Fässern. Der Wein wird daraufhin ungeklärt und ungefiltert in Flaschen gezogen. Schon beim Einschenken in das Weinglas erahnt man, was dies für ein Urstoff ist. Dickflüssig und schwarz wie die Nacht tröpfelt dieser Tinta de Toro aus der Flasche. Zunächst noch sehr verschlossen in Duft und Geschmack, öffnet sich der Wein nach mehreren Stunden Belüftung bzw. erst nach ein paar Tagen Luftkontakt. Dann treten massive dunkle Aromen von reifer Zwetschge, frisch geröstetem Kaffee, Zartbitter Schokolade, aber auch süße Elemente hervor. Wie ein ungeschminkter Edelstein wirkt dieser Kraftprotz, der einen unfassbaren Ab- und Tiefgang besitzt. Die Aromen Vielfalt zeigt sich insbesondere nach mehreren Tagen Belüftung. Wie ein Sumo Ringer, der tänzelt, entwickelt sich dieses Unikat Tag für Tag. Der Jahrgang 2009 erbrachte bei der Hacienda Terra d´Uro wieder ein gigantisches Naturkonzentrat! Gesamtproduktion zwei Barriques: 600 Flaschen  

60,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (80,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

  • A101734775138929
Auf einer Höhe von 728 Metern über dem Meeresspiegel wurden vor über 140 Jahren auf einer... mehr
Produktinformationen "Terra d´ Uro Uro 2009"

Auf einer Höhe von 728 Metern über dem Meeresspiegel wurden vor über 140 Jahren auf einer wellenförmigen Hügelkette auf stark kieselhaltigen Lehm- und Sandschichten, Tinta de Toro-Reben gepflanzt. Sogar die gefräßige Reblaus überlebte diese Urreben. Der Winzer Nicolás Marcos hat nun aus diesem "Schatz der Natur" einen Wein gekeltert. Die Arbeitsweise im Weinberg erfolgt biodynamisch, somit im Einklang mit der Natur. Per Handlese werden die besten und gesündesten Trauben selektioniert, bevor diese in Eichenfässern aus bester französischer Allier-Eiche kommen. Die malolaktische Gärung erfolgt im Barrique und danach schlummert der Uro über 20 Monate in seinen Fässern. Der Wein wird daraufhin ungeklärt und ungefiltert in Flaschen gezogen. Schon beim Einschenken in das Weinglas erahnt man, was dies für ein Urstoff ist. Dickflüssig und schwarz wie die Nacht tröpfelt dieser Tinta de Toro aus der Flasche. Zunächst noch sehr verschlossen in Duft und Geschmack, öffnet sich der Wein nach mehreren Stunden Belüftung bzw. erst nach ein paar Tagen Luftkontakt. Dann treten massive dunkle Aromen von reifer Zwetschge, frisch geröstetem Kaffee, Zartbitter Schokolade, aber auch süße Elemente hervor. Wie ein ungeschminkter Edelstein wirkt dieser Kraftprotz, der einen unfassbaren Ab- und Tiefgang besitzt. Die Aromen Vielfalt zeigt sich insbesondere nach mehreren Tagen Belüftung. Wie ein Sumo Ringer, der tänzelt, entwickelt sich dieses Unikat Tag für Tag. Der Jahrgang 2009 erbrachte bei der Hacienda Terra d´Uro wieder ein gigantisches Naturkonzentrat! Gesamtproduktion zwei Barriques: 600 Flaschen

 

Jahr: 2009
Land: Spanien
Region: Toro
Art: Rot
Ausbau: trocken
Rebsorten: Tinta de Toro
Alkoholgehalt: 15% vol
Weiterführende Links zu "Terra d´ Uro Uro 2009"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Terra d´ Uro Uro 2009"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

"Hacienda Terra d´Uro"

image of Hacienda Terra d´Uro

Oscar Garrote baut auf über 4,5 Hektar Land, welche 750 Meter über dem Meeresspiegel liegen, Tinta de Toro Weine an und aus. Das Terroir und die uralten Weinbergslagen sind sein Antrieb, um eigenständige Weine aus seinen Böden zu keltern. Er arbeitet rein biodynamisch, voller Elan und mit der Vision, große, authentische Gewächse in Flaschen zu füllen, die sich in den Jahren der Flaschenreifung immer besser entwickeln. Seine Weine sprechen jetzt schon für sich!

 

Name und Adresse des Erzeugers/Abfüllers: Bodega Hacienda Terra d’Uro, S.L. - Calle Campanas 4, - 47002 Valladolid - Spanien


 

 

Weitere Artikel von Hacienda Terra d´Uro
Barbadillo Sherry Fino Barbadillo Sherry Fino
7,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Ochoa Calendas rosado Ochoa Calendas rosado
5,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Sei Solo Sei Solo
59,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (79,33 € * / 1 Liter)
Zum Produkt
Zuletzt angesehen