Weine

Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg sec 2013 – geschenkt

Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg sec 2013 – Loire – Frankreich

Diese 2013er Flasche Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg sec von der Loire wurde uns nach einem Restaurantbesuch als Geschenk mitgegeben. Der reizenden Gastgeberin schmeckte der Wein nicht. Ein erstes persönliches Hineinschmecken vor Ort machte sofort einen guten Eindruck, und so wurde der geschenkte Ballast flugs und gerne mit eingepackt, um diesen in der selben Nacht auch noch einmal etwas intensiver verkosten zu können.

Und der erste Eindruck täuschte auch in keinster Weise. Obwohl der Jahrgang 2013 an der Loire ziemlich bescheiden und mit einem miesen Ruf gepriesen wird, hat es dieser 100 % Chenin Blanc in sich. Duft nach Rosinen, schwarzem Tee und eingelegtem Obst. Man erwartet dann im Geschmack einen breiten, barocken, alkoholschweren Weisswein, wird aber mit den ersten Tropfen eines besseren belehrt. Hier tänzelt eine rassige Säure rasierklingenscharf auf einer salzigen Mineralität, ohne mit der Wimper zu zucken. Wirbelwindgleich, facettenreich und steinig klar zieht der Tropfen so seine vielversprechenden Bahnen durch den vor Faszination entzückten Körper.

Ein Vouvray, der kein Wein von der Stange sein möchte, und sein ganzes Potenzial aus den uralten Chenin Blanc Rebstöcken und seinem Terroir bezieht. Einzigartig frisch!

  • Punkte
73

*Punktesystem 0 bis 365 Punkte

Die Punkte stehen für die Tage eines ganzen Jahres. Je höher die Punktezahl ist, umso häufiger wünscht man sich an diesem Ort essen gehen zu können oder eben den beschriebenen Wein trinken zu dürfen.